Blog-Archive

Jahresbericht der Präsidentin 2023

Jahresbericht 2023 der Präsidentin

Werte Mitglieder

Das Vereinsjahr begann mit dem Ziel, der bereits 2022 geplante Schwingboden zu realisieren, damit beim Fallen die Kräfte durch geschichtete Holzlatten und Gummipuffer gedämpft werden und das menschliche Gebäude geschont wird.

Die Theorie wurde an der Vorstandssitzung zu Faden geschlagen. Ein Werbefilm für die Seite «Lokalhelden.ch» wurde mit Hilfe unseren Mitgliedern gedreht. Ein grosses Merci an Aikidoka Aaron, der die Filme aufgenommen hat und mit Christoph als Drehbuchautor zu einem lebendigen Kurzvideo zusammenschnitten.

Da die ersten Offerten bereits nicht mehr auf dem aktuellen Stand sind, brauchen wir noch eine Neue mit genauer Stückliste des nötigen Materials. Aus familiären Gründen konnte dies im Vereinsjahr 2023 nicht erstellt werden und somit zieht sich das Projekt ins Jahr 2024 weiter.

Hiermit möchte ich mich bei Allen für den geleisteten Beitrag zu unserem Traum Bödeli bedanken.

Im Vorstand entstand ein neues Benutzerreglement für Dritte, die ein Kontaktgespräch mit den Mietern benötigt, mit dem Ziel diese zu sensibilisieren und unsere Ressourcen zu schonen.

Im Herbst wurde die SJV-Datenbank ebenfalls auf Fairgate umgestellt, was wieder neue Stolpersteine mitbrachte, diese wurden mittlerweile bereinigt. Nun können wir mit einem Login die Datenbank der Clubmitglieder pflegen und über eine zusätzliche Rolle die SJV-Kontakte bearbeiten.

www.budo-club.ch

Mit der Arbeitsgruppe Events des kantonalen Judo& Ju-jitsu Verbandes helfe ich Kurse, Meisterschaften und weitere Events zu planen und den Kanton Bern wieder zu beleben. Mit viel Freude fand der kantonale Judo& Ju-jitsu Day in der Dreifachturnhalle der Lachenhalle statt. Für Energie sorgte Roger mit der Cafeteria, die er für den Anlass organisierte.

Das Vereinsjahr endet leider mit einem traurigen Kapitel. Völlig unerwartet trat Uele Brönnimann die letzte Reise an. Am 24.12.2023 verstarb er im Beisein der Familie. Uele bleibt uns für immer in Erinnerung als jederzeit hilfsbereiter Allrounder, Trainingspartner, Trainer, ehemaliges Vorstandsmitglied und seit 2017 als Ehrenmitglied.

«Des Menschen Herz erdenkt sich seinen Weg, aber der Herr allein lenkt seinen Schritt»

Ich wünsche allen Mitglieder im 2024 viel Gesundheit und hört auf eure innere Uhr. Geniesst die Trainings und viel Erfolg an Wettkämpfen und Prüfungen.

Eure Präsidentin

Sarah Stähli

Budo Club Thun



Schnupperkurs Judo 2022

Hast du Lust was Neues auszuprobieren? Gewinne ein spannender Einblick in die japanische Budo-Sportart. Lerne miteinander zu kämpfen, ohne Gewalt. Kurs dient gleichzeitig als Prävention von Sturzverletzungen.

Für wen: Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren
Wo: Sporthalle Lachen, Gwattstrasse 25, 3604 Thun
Im Dojo, 1.Stock
Start: Montag, 25.04.2022 um 19:30
10x Training
Kosten: 100 Fr



Schnuppertrainings mit der OS Buchholz 30.03. bis 1.4.2015

Die Oberstufenschule Buchholz hat uns angefragt, ob wir an drei Tagen Judo-Schnuppertrainings anbieten können. Für eine Projektwoche werden aus der 7. bis 9. Klasse jeweils ca. 10 SchülerInnen in drei Gruppen eingeteilt.

Diese Altersklassen sind bei uns eher untervertreten. Deshalb wollte ich die Gelegenheit packen, rund 30 Schülerinnen und Schülern Judo vorzustellen und üben zu lassen.

Die Trainings fanden dann jeweils von 08:30 bis 11:30 Uhr statt. Die Anzahl der Teilnehmer war mit 7 bis 8 plus Lehrer an der unteren Grenze. Sehr gut war, dass der Lehrer (Jan Zbinden) in der Schulzeit selber Judoka war (3. Kyu) und mir als Uke zur Verfügung stand.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Am Mittwoch war die kleinste Klasse dafür mit dem grössten Einsatz dabei.
So macht unterrichten Spass.

03.05.2015 / Toni Grünig



Schülerturniere im März 2015

Diesen Monat standen gleich drei Turniere im Kalender. Am 1.März 2015 fand das Schülerturnier in Niederbipp statt. Der Budo Club Thun wurde durch vier Judokas vertreten:
Mädchen B:
3. Platz für Fiona Baumgardt
Schüler C:
2. Platz für Romeo Meza-Cuadra
1. Platz für Céderic Blattert
3. Platz für Elven Blattert

Am Ornavasso Cup in Naters, der am 15.03.2015 durchgeführt wurde, nahm Céderic und Elven Blattert teil. Sie kämpften in der gleichen Gewichtsklasse, in der Gesamthaft statte 11 Kinder waren. Céderic erkämpfte sich erneut auf den ersten Rang, während Elven das Podest verfehlte.

Zum ersten Mal in diesem Jahr fand an 29.03.2015 der Little Kano Cup in Villars-sur-Glâne statt. Ein Schülerturnier für Jahrgang 2005-2008. Organisiert und durchgeführt von jugendlichen Judokas. Es war super organisiert. Gekämpft wurde auf acht Mattenfelder! Auch hier vertraten vier Judokas den Budo Club Thun.

Jahrgang 2006:
Gruppe 12:
3. Platz für Romeo Meza-Cuadra
Gruppe 16:
3. Platz für Michael Gugger

Jahrgang 2007/2008:
Gruppe 23:
1.Platz für Lino Hägler
Gruppe 24:
1.Platz für Elven Blattert

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Gratuliere euch zu den Erfolgen, sammeln der Erfahrung, was Shiai (Wettkampf) bedeutet und das ihr nach Niederlagen nicht aufgegeben habt.

Weiter so!
Sarah



Neuer J+S Leiter

Markus

Markus Riem hat einen Leiterkurs Jugendsport absolviert und erfolgreich abgeschlossen.
Die 6-tägige Grundausbildung fand vom 14. – 19. 02. 2015 in Filzbach statt.

Wir gratulieren Markus für die Eigeninitiative und wünschen viel Erfolg auf seinem Weg.

27.02.2015 / Toni Grünig



Kyuprüfungen vom 05.02.2015

Kyu Bild 1 05.02.15
Wir gratulieren zu den bestandenen Prüfungen zum 4. Kyu. (Orangegurt)
Kyu Bild 2 05.02.15
Felix Reist (hat die Prüfung am Montag 26.01.2015 bei Patrick Berger abgelegt)
Cedric Blattert
Luc Marolf
Remo Bünzli
Die Trainer und Weg-Begleiter: Dèsirèe, Sarah, Martin, Toni

Kyu Bild 3 05.02.15

Der Cheftrainer (vom Donnschtigtraining) gibt noch Regieanweisungen.

Kyu Bild 4 05.02.15

Soll noch einer sagen Judo machen keinen Spass. Felix (der fleissige) lässt sich mal auf Händen tragen. Er war auch Uke bei Luc.

Bild 1 und 4: Martin Grünig
Text, Bild 2 und 3: Toni Grünig



Chlouse Turnier in Moosseedorf – 29. Nov 2014

Chlouse Turnier in Moosseedorf - 29. November 2014

Alessia Salzmann: in der Gewichtsklasse bis 25 Kg erreicht Alessia nach einer Niederlage einem Sieg und wieder einer Niederlage den guten fünften Platz.

Lino Hägler: in der Gewichtsklasse bis 30 Kg hat Lino in der ersten Runde ein Freilos, verliert dann seinen ersten Kampf mit zwei Waza ari. Beim Kampf um den dritten Platz gewann er mit Ippon.

Mischa Jakob: in der Open Kategorie muss Mischa als erstes gegen den späteren Sieger antreten und verliert mit Ippon. In der Hoffnungsrunde findet Mischa zu alter stärke zurück und kann die nächsten beiden Kämpfe für sich entscheiden. Dritter Platz.

Fiona Baumgardt: Als einzige von der BC Thun Truppe kann Fiona ihre beiden ersten Kämpfe mit Ippon am Boden gewinnen. Somit steht Fiona im Final der Open Kategorie wo sie knapp mit Yuko verliert. Zweiter Platz



Bravo an alle Teilnehmer, ihr seit super

Oberländische Judomeisterschaft vom 2. November 2014 in Spiez

Kinder:

OBJM 2014 Kinder
1. Rang: Cédric Blattert, Sebastian Scheidegger
2. Rang: Lisa Strauss
3. Rang: Fiona Baumgardt, Joana Mathys und Nina Berger
5. Rang: Mischa Jakob

Erwachsene:

OBJM 2014 Erwachsene
1. Rang: Markus
2. Rang: Ueli und Patrick
3. Rang: David und Sarah



1. Thuner Schülerturnier Bodenwettkampf

Rangliste

Knaben 2006 – leicht

  1. Lane Goldbaum
  2. Lucas Looze
  3. Timo Monti
  4. Nick Radstake

Knaben 2006 – mittel

  1. Romeo Meza-Cuadra
  2. Lorin Blaser
  3. Ivan Marthaler
  4. Bastian Crépin

Knaben 2006 – schwer

  1. Elven Blattert
  2. Lino Hägler
  3. Michael Gugger

Knaben 2004 – 2005

  1. Louis Betsche
  2. Tim Kropf
  3. Sam Radstake
  4. Maximilian Goldbaum

Mädchen 2004 – 2005 leicht

  1. Alessia Salzmann
  2. Joana Mathys
  3. Alexandra Abplanalp
  4. Saskia Willems

Mädchen 2004 – 2005 schwer

  1. Fiona Baumgardt
  2. Daphne Grossniklaus
  3. Lara Feller
  4. Ailina Pfiffner

Open

  1. Fiona Baumgardt
  2. Lino Hägler
  3. Joana Mathys


Kantonale Judomeisterschaft in Zuchwil 2014

sebastian 14.06.14

Bild: Sebastian

Am Wochenende vom 14. und 15. Juni fand in Zuchwil die Kantonalbernische Judomeisterschaft statt. Sebastian Scheidegger gewann in der Kategorie Schüler bis 50Kg. die beiden ersten Kämpfe vorzeitig. Beim dritten Kampf musste er sich trotz beherztem kämpfen geschlagen geben. In den Finalkämpfen verlor er gegen den späteren Sieger. Somit platzierte sich Sebastian auf dem ausgezeichneten dritten Platz. Ebenfalls dritter wurde Ulrich Pogson in der Kategorie Elite bis 81Kg.

Wir von der Judo Trainingsgruppe in Fahrni trainieren jeden Freitag in der Turnhalle Fahrni. Ab August führen wir wieder einen Anfängerkurs durch.
Kontakt: Patrick Berger 033/438 16 38

Zulgpost July 2014