Jahresbericht 2017 – Präsidentin Budo-Club

Werte Mitglieder

 

Ich bedanke mich bei Euch allen, die Ihr helft unseren Club lebendig zu erhalten.

Sei das, ein krampfendes Vorstandsmitglied, KämpferInnen die unseren Club vertreten, jene die liebend gerne an Kurse und Stage gehen. Oder die unauffälligen, welche jede Woche unsere Trainings besuchen. Nicht zu vergessen alle, die im Hintergrund etwas erledigen, oder zu guter Letzt als Passivmitglied unseren Club unterstützen.

 

Alle zusammen geben die richtige Mischung, dass der Budo Club Thun vorankommen kann. Damit wir alle mit einander unsere Erlebnisse übergreifend austauschen können, hat Flavio Kotlaris eine Facebook Seite erstellt. Diese soll auch leben und über Aktuelles informieren.

 

Leider ist die Anzahl der Mitglieder so stark zurückgegangen, dass die Ausgaben nicht mehr mit den Einnahmen aufgehen. Im Vorstand zeichneten wir verschiedene Wege auf, um diesem Tief entgegen zu wirken.

 

Ein gesetztes Jahresziel für 2018: „Gesunde Finanzen; Mehr (zahlende) Mitglieder“.

Anderseits bewirkten wir mit einem kurzfristigen Entscheid ein besseres Ergebnis. Wir verzichten auf das Honorar für unsere Vorstandsarbeit. Die Trainerentschädigungen werden gekürzt und vereinheitlicht.

 

Längerfristig werden sich die 2015 beschlossenen Mitgliederbeiträge nicht halten lassen.

Deshalb werden wir an der kommenden Mitgliederversammlung eine Erhöhung der Beiträge zur Abstimmung bringen. Vielen Dank für das Verständnis.

 

Trotzdem freue ich mich auf das Jahr 2018 und möchte dieses mit Euch und dem Budo Club Thun teilen.

 

Eure Präsidentin

Steffisburg, Februar 2018

 

Sarah Stähli